„Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern

und die anderen Windmühlen."

Chinesisches Sprichwort



Burn-Out


Jeder, der schon mit dem Thema Burn-Out in Berührung gekommen ist, weiß: Ein Burnout, ein anhaltender Zustand von massiver Erschöpfung und Leistungsverlust auf der emotionalen, sozialen, intellektuellen und körperlichen Ebene, hat viele Ursachen und viele Gesichter. Die Symptome reichen von körperlichen Beschwerden wie Rückenschmerzen, Immunschwäche und Magen-Darm-Krankheiten über Schlafstörungen und Müdigkeit bis zu Motivationsverlust, Depression und Panikattacken. Am Ende steht im schlimmsten Fall die völlige Unfähigkeit, sein Leben zu meistern und die Arbeitsaufgaben zu bewältigen. Ein immenser Verlust an Lebensqualität für den Betroffenen, ein unkalkulierbares Kostenrisiko für die Firmen.


Mein Angebot


Ein Burn-Out entwickelt sich schleichend, darin liegt eine Gefahr, aber auch eine Chance, nämlich frühzeitig dagegen steuern zu können. Und das ist auch immer eine Chance zur Wende für den Betroffenen, nämlich die Erschöpfung in Stärke und Kraft umzuwandeln. Nicht die Arbeit macht krank, sondern die Haltung zu derselben!


Beim Thema Burn-Out Prävention fehlt es nicht an Ratschlägen, wie Nein-Sagen, realistische Ziele setzen, gesund ernähren, Erholungsphasen einplanen etc etc. Doch dies wissen die Betroffenen auch vorab meist selbst ganz gut, allein es fehlt an der Fähigkeit, all diese Dinge, die natürlich eine Besserung bringen könnten, umzusetzen, zumindest nicht langfristig.  Eine krampfhaft verordnete Zeit zur Entspannung kostet innerlich ebenso viel Energie.


Aus diesem Grund biete ich einen Dialog mit den Mitarbeitern und Führungskräften, der neben Übungen für mehr Achtsamkeit und Selbstwertgefühl auch tiefer liegende Motivationen, Antreiber und Ursachen der Überlastung mit einbezieht.


Aus meiner Sicht verkürzt sich so die Zeit zu einem verbesserten Zustand, weil die dahinterliegenden Emotionen (z.B. Angst vor Existenznöten, Angst vor Versagen), die bisher ein zielführendes Verhalten verhindert haben, integrativ statt abspaltend behandelt werden. So verlieren sie ihre unbewußten, und dadurch mächtigen Wirkungen. Dann erst können Ressourcen und Stärken wieder Oberhand gewinnen und neue Kraft und Freude kann sich einstellen.


Outplacement


Es ist zu einer Trennung zwischen Ihnen und einem oder mehreren Mitarbeitern gekommen? Sie sind interessiert an einem fairen Trennungsprozess, der den Schaden auf beiden Seiten minimiert? Sie möchten das Risiko langfristiger und teuren Rechtsstreitigkeiten minimieren und, soweit möglich, die Restlaufzeiten von Verträgen, und damit die Kosten, minimieren?


Eine erfolgreiche Outplacement-Beratung wirkt sich positiv auf die betroffenen Mitarbeiter, sowie auf die Motivation verbleibender Mitarbeiter und auf das Erscheinungsbild Ihres Unternehmens in der Öffentlichkeit aus.


Mein Angebot


Seit zehn Jahren unterstütze ich erfolgreich arbeitslose Menschen, oft mit multiplen Einstellungshemmnissen, bei der Rückkehr in die Arbeitswelt (Anstellung oder Selbsständigkeit).


Folgende Themen können Inhalt des Outplacement-Prozesses sein:


  • Unterstützung beim Führen des Trennungsgesprächs:
    im Idealfall bekommt der Mitarbeiter bereits beim Trennungsgespräch eine beraterische Begleitung angeboten. Auch die Rolle eines Mediators kann von mir übernommen werden.
  • Beistand  in der "Trauerphase":
    hier kann der Mitarbeiter im geschützten Raum die Ursachen der Kündigung ergründen und ihre Folgen verarbeiten.
  • Standortbestimmung:
    Erarbeitung einer neuen beruflichen Vision, Klärung möglicher Hemmnisse und einer realistischen Erwartungshaltung
  • Potentialanalyse:
    Herausarbeiten von Stärken und Interessen, sowie möglicher Wege zur Erlangung fehlender Ressourcen
  • Optimierung der Selbstpräsentationsfähigkeiten des Mitarbeiters
  • Unterstützung bei der konkreten Jobrecherche
  • Unterstützung bei der Erstellung optimaler Bewerbungsunterlagen
  • Vorbereitung und Nachbereiten von Bewerbungsgesprächen
  • Hilfe bei der Entscheidungsfindung